Der zweite Blick

von Lois Hechenblaikner

www.hechenblaikner.at

Ausstellung in der Tuor von Samedan
vom 14. Dez. 2017 bis 2. April 2018

Fotografische Nachlese zur Ski WM 2017 in St.Moritz von
Lois Hechenblaikner
La Tuor konnte den renommierten österreichischen Fotografen Lois Hechen- blaikner – in der Schweiz spätestens seit seiner fulminanten Ausstellung im Alpinen Museum in Bern 2012/2013 bekannt – dafür gewinnen, die Ski WM 2017 in St.Moritz fotografisch zu begleiten. Und so war Hechenblaikner als akkreditierter Fotograf im vergangenen Februar 2017 vor, während und nach dem Grossanlass in St.Moritz unterwegs, um einen anderen, einen zweiten Blick auf das Geschehen zu werfen. Denn Hechenblaikner ist dann und dort mit seiner Kamera präsent, wo niemand sonst hinschaut. Oder wie es Jens Badura, Leiter des berg_kultur- büros und Kurator der Ausstellung, umschreibt: «Es gibt Experten des zweiten Blicks, die Sichtweisen aufspüren und in Anschaulichkeit übersetzen können. Lois Hechenblaikner ist ein solcher Experte der visuellen Erkundung, ein Foto- graf, der mit anderen Augen zum Nachdenken bringt.»

 

 

Veranstaltungen zum Thema:

8. Februar 2018:

Vortrag mit Lois Hechenblaikner 20.00 Uhr
Gemeindesaal Samedan

15. Februar 2018:

Öffentliche Podiumsdiskussion
ein Jahr danach: Der zweite Blick auf die Ski WM 2017.
(Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben.)

Eintritt:

CHF 5.–

La Tuor Öffnungszeiten:

Mi bis So, jeweils 15.00 – 18.00 Uhr

Informationen:

www.latuor.ch